PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

EEG-Reform: Auch die Gewerkschaften sind besorgt

26.07.2016

Foto Auch von den Gewerkschaften erntet die EEG-Reform KritikEinige Monate müssen noch vergehen, bis die unlängst beschlossene EEG-Reform in Kraft tritt. Und die Kritiker werden immer zahlreicher. Nach den Umweltschützern sind es nun die Gewerkschaften, die ihre Skepsis gegenüber den Änderungsplänen zum Ausdruck bringen. Das sind die Hintergründe.

Flensburg – Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat die jüngst gebilligte Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) kritisiert. „Es ist ein Fehler, dass bei den Ausschreibungen lediglich der Angebotspreis, nicht aber soziale und qualitative Kriterien eine Rolle spielen sollen“, sagte Stefan Körzell, DGB-Bundesvorstandsmitglied, einer Gewerkschaftssprecherin zufolge am Donnerstag (21. Juli) bei einem Besuch in Flensburg. Mit der Anfang Juli verabschiedeten Ökostrom-Reform drohe ein Unterbietungswettlauf, der Arbeitsplätze und Innovationen gefährde.

Sorgen um „Fadenriss“ bei der Windkraft

Problematisch an dem von 2017 an geltenden EEG ist für Körzell den Angaben zufolge auch die Reduzierung des Ausbaus. Demnach werden jährliche Höchstmengen für neue Windräder sowie für Strom aus Solaranlagen und Biomasse per Ausschreibungen festgelegt und das Tempo für den Bau neuer Anlagen gesenkt. „Ein Fadenriss wie bei der Solarindustrie, wo letztlich die Produktion ins Ausland abgewandert ist, muss unbedingt verhindert werden“, mahnte der Gewerkschafter mit Blick auf die Windenergiebranche in Schleswig-Holstein. Er befürchte Rückschläge für die Wirtschaft der Küstenländer.

Neue EEG-Reform fordert Ausschreibungen

Mit dem neuen EEG müssen sich die meisten Anbieter in Ausschreibungen durchsetzen, um den Zuschlag für neue Anlagen zu bekommen. Bislang gibt es für 20 Jahre garantierte feste Vergütungen. Für die Förderung von Betreibern von Ökostrom-Anlagen bezahlen Verbraucher über den Strompreis rund 23 Milliarden Euro pro Jahr.

Weitere Informationen zur EEG-Reform gibt es hier:

Quelle: YouTube/lo cco

Text: dpa/lno/pvg

Klicken, um Bedingungen anzuzeigen

Unser Anspruch ist es, Ihnen stets den günstigsten Energietarif zu bieten. Sollten Sie online an anderer Stelle (z.B. direkt beim Anbieter oder bei einem anderen Vergleichsportal) denselben Strom- oder Gas-Tarif, den Sie bei Preisvergleich.de abgeschlossen haben, tatsächlich günstiger finden, dann erstatten wir Ihnen den effektiven Preisunterschied im 1. Jahr (maximal 100€).

Bedingungen zur Best-Preis-Garantie

Sie benötigen Hilfe?  

Tel.: Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 37

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken2
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

7241 Bewertungen ergaben
4.55 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | ImpressumPREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Google PlusPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.