PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Stromverbrauch bei Altgeräten – ist neu immer besser?

Jeder kennt ihn, ob in der Verwandtschaft oder im Freundeskreis: den Sparfuchs. Ständig ist er auf Schnäppchenjagd und präsentiert nach Erfolg stolz seine Beute. So ein Sparfuchs ist auch Wolfgang K., der für sein neues Haus eine extrem günstige Heizungspumpe im Internet gekauft hat. Zwar hat sie schon zehn Jahre auf dem Buckel, aber funktioniert noch tadellos. Doch als er seiner Frau das Schnäppchen zeigt und die Ersparnis verkündet, war die nicht so gar nicht glücklich damit. Sie erklärte ihrem Angetrauten, dass alte Heizungspumpen die größten Energiefresser im Haushalt seien, denn sie machen 10 Prozent der gesamten Energiekosten in einem Einfamilienhaus aus. Nutzt man stattdessen eine neue Hocheffizienz-Pumpe, sinken die Kosten um bis zu 80 Prozent und der höhere Anschaffungspreis amortisiert sich rasant. In seiner Eigenschaft als Sparfuchs musste Wolfgang K. seiner Liebsten recht geben.  Aber wie sieht es eigentlich bei anderen Elektrogroßgeräten aus? Für die Produktion neuer Geräte werden Rohstoffe verbraucht und viel Energie aufgewendet. Außerdem kosten sie meist mehr als eine Reparatur. Ist hier das Reparieren besser und sparsamer? Wir von PREISVERGLEICH.de haben für Sie herausgefunden, wann neu besser ist und wann sich stattdessen die Reparatur lohnt.

Alte Kühl- und Gefriergeräte

In Bezug auf den Stromverbrauch ist der Unterschied zwischen alten und neuen Kühlschränken bzw. Tiefkühlern enorm. So sollte ein defektes Kühlgerät, das älter als zehn Jahre ist, auf jeden Fall durch ein Kühlsystem mit der Energieklasse  A++ oder A+ ersetzt werden. Die Reparatur lohnt hier nicht, weder finanziell noch ökologisch. Ist das Gerät erst sieben oder acht Jahre, sollten die Reparaturkosten bei 10 bis 20 Prozent des Preises für ein neues Gerät liegen. Würde also ein neuer Kühlschrank 300 Euro kosten darf der Reparaturpreis des alten Gerätes nicht mehr als 60 Euro betragen. Hat Ihr Kühlgerät 5 oder 6 Jahre auf dem Buckel, dann dürfen die Kosten für eine Reparatur bei 20 bis 30 Prozent des Neupreises liegen. Ist das Gerät erst drei oder vier Jahre alt, können Sie für eine Reparatur sogar 40 bis 50 Prozent des Preises für ein Neugerät ausgeben, ohne dass es für Sie und die Umwelt von Nachteil ist. Mehr zum Thema finden Sie in unserem Ratgeber „10 Tipps zum Kühlschrank Verbrauch„.

Alte Waschmaschine


Wie wichtig eine Waschmaschine ist, merkt man leider erst dann, wenn sie nicht mehr funktioniert. Schnell türmt sich die schmutzige Wäsche auf und man fragt sich, ob eine neue Maschine kaufen oder die alte lieber reparieren lassen? Auch hier gibt es wieder Faustregeln, die Ihnen dabei helfen, sich für einen der beiden Wege zu entscheiden. Auf jeden Fall sollten Sie sich beim Neukauf für ein Triple A Gerät entscheiden, d. h., es besitzt die Energieeffizienzklasse A, die beste Waschwirkung und die beste Schleuderwirkung. Doch bevor Sie eine Triple A Maschine kaufen, schauen Sie erst, was die Reparatur kosten würde. Bei sieben bis acht Jahre alten Maschinen lohnt die Instandsetzung noch, wenn die Kosten dafür nicht über 10 Prozent des Kaufpreises einer neuen Triple A Maschine liegen. Bei Geräten die fünf bis sechs Jahre alt sind können die Reparaturkosten maximal 30 Prozent betragen. Hat die Waschmaschine erst drei bis vier Jahre ihren Dienst geleistet, dann sollte die Reparatur nicht mehr als 40 Prozent des Preises für ein Neugerät kosten.

Wäschetrockner

Ist der Wäschetrockner defekt, dann lohnt die Reparatur nicht, wenn es sich um einen Abluft- oder Kondensationstrockner handelt. Schaffen Sie sich in diesem Fall einen Wärmepumpen-Trockner an. Durch diesen Schritt halbieren Sie Ihre Stromkosten für dessen Betrieb, was sich bei den steigenden Energiepreisen sehr schnell positiv bemerkbar macht.

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 39 37 37 37

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5752 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.