PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Stromverbrauch der Klimaanlage

Eine Klimaanlage verbreitet an heißen Tagen eine erfrischende Brise in Ihren Räumen. Doch wie hoch ist Stromverbrauch einer Klimaanlage? Dies ist einerseits modellabhängig, andererseits spielen aber auch Dauer und Nutzungsintensität eine Rolle. Zudem kommt es darauf an, wie viel sich Ihr Stromanbieter den durch die Anlage verbrauchten Strom kosten lässt. Auch das Geschehen im klimatisierten Raum spielt mit in die verbrauchte Strommenge hinein: Viele Personen sowie wärmeabgebende Maschinen oder Geräte heizen einen Raum deutlich stärker auf, als wenn dieser von wenigen Personen mit wenigen Geräten genutzt wird.

Beispielrechnung für den Stromverbrauch einer Klimaanlage

Im Durchschnitt verbraucht eine Klimaanlage etwa 60 Watt pro Quadratmeter. In einem Raum von 20 Quadratmetern kommen somit für eine Nutzungsdauer von acht Stunden etwa 9,6 kWh zusammen. Angenommen die Anlage läuft pro Jahr nur vier Monate lang und dafür täglich. Damit kommt im Jahr ein Verbrauch von 1.171 kWh zusammen. Bei einem Durchschnittspreis von ca. 25 Cent pro kWh kostet der Betrieb schließlich rund 293 Euro im Jahr. Dieser Wert ist durchschnittlich, er kann also noch deutlich steigen oder sich reduzieren lassen. Im Vergleich zu anderen Elektrogeräten ist die Nutzung einer Klimaanlage jedoch immer sehr teuer.

So berechnen Sie die Stromkosten einer Klimaanlage

Sie können selbst den Stromverbrauch Ihres Wunschmodells berechnen. Sie benötigen die Watt-Angaben des Modells, die geschätzte Nutzungsdauer sowie die Kosten für die Kilowattstunde (kWh) durch Ihren Stromanbieter. Berechnen Sie zunächst, wie viele Stunden Ihr Klimagerät genutzt wird. Hier können Sie von der Maximalleistung ausgehen, um die Maximalkosten zu errechnen. Die jährliche Wattleistung rechnen Sie schließlich in kWh um. Dazu verschieben Sie das Komma einfach um drei Stellen nach links. Den errechneten kWh-Wert multiplizieren Sie anschließend mit den Kosten pro kWh Ihres Anbieters. Rechnen Sie dazu möglichst nicht mit Cent- sondern mit Eurobeträgen.

Tipps: So reduzieren Sie den Stromverbrauch Ihrer Klimaanlage

Genau wie bei Kühlschränken und anderen Elektrogeräten finden Sie im Handel Klimaanlagen mit Energielabel, das Ihnen Auskunft über die jeweilige Energieeffizienz gibt. Dies geschieht über Energieeffizienzklassen, die vom besten Wert A bis zum schlechtesten Wert G reichen. Zu empfehlen sind nur Modelle der Klassen A mit den dunkelgrünen Labels. Strom sparen können Sie auch, indem Sie statt eines verschwenderischen und nicht sonderlich effizienten mobilen Klimagerätes für das Aufstellen in Innenräumen ein festes Split-Gerät installieren, da diese im Vergleich einen deutlich geringeren Stromverbrauch aufweisen.

Versuchen Sie im Alltag auch, die Intensität und die Nutzungsdauer der Klimaanlage so niedrig wie möglich zu halten, um die Kosten zu reduzieren. Oft genügt es bereits, die Raumtemperatur um wenige Grad herunter zu kühlen, anstatt die Maximalleistung auszunutzen. Halten Sie außerdem an heißen Tagen Fenster und Türen geschlossen, damit die Hitze nicht wieder eindringt. Großes Sparpotential bieten übrigens auch Stromvergleiche. Diese lassen sich kostenlos online durchführen und helfen Ihnen dabei, den günstigsten Stromanbieter in Ihrer Region zu finden.

Mehr zum Thema Stromverbrauch:

Vergleichen Sie Ihren Stromanbieter

Bis zu 720€ sparen!
 
  • Hier Postleitzahl eingeben

Empfehlen
Google+
Twittern

Sie benötigen Hilfe?  

Tel.: Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 37

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

6845 Bewertungen ergaben
4.57 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.