strom.preisvergleich.de

Ist eine Strompreisgarantie von Vorteil?

Strompreisgarantie Was bedeutet Strompreisgarantie? - Wir Deutschen lieben Garantien. Sehen wir irgendwo das Wort Garantie, leuchten unsere Augen und wir können nicht anders, wir müssen sie haben. Nur wegen des guten Klangs gibt es wohl auch das Wort "Spaßgarantie". Oder wissen Sie, wie man die geltend machen will? Es gibt aber auch Garantien, die sehr sinnvoll sind. Hierzu zählt die Strompreisgarantie, auf die Sie beim Preisvergleich von Stromtarifen stoßen. Die Preisgarantie verspricht Ihnen einen festen Strompreis für einen vereinbarten Zeitraum wie z. B. für 6, 12 oder 24 Monate. Dadurch haben Sie die Sicherheit, dass Sie zumindest für den nächsten Zeitraum vor einer Tariferhöhung geschützt sind. Jedoch ist Preisgarantie nicht gleich Preisgarantie, was für Verwirrung oder sogar Frustration sorgen kann. Um Ihnen das zu ersparen, klären wir kurz auf, was sich hinter welcher Garantie verbirgt.

Welche Strompreisgarantien gibt es?

1. Endpreisgarantie

Gibt der Stromanbieter bei seinem Angebot eine Endpreisgarantie, heißt das, dass er Ihnen den Tarif, so günstig wie er momentan ist, für den angegebenen Zeitraum garantiert. Grundpreise dürfen daher nicht geändert und Arbeitspreise nicht erhöht werden.

2. Eingeschränkte Preisgarantie

Die eingeschränkte Preisgarantie ist eine Preisgarantie auf den Strompreis. Jedoch gibt es hinsichtlich Steuern, Abgaben und Umlagen eine Einschränkung. Da diese Kostenbestandteile staatlich veranlasst sind, greift die Preisgarantie hier nicht. Sollte sich beispielsweise die EEG-Umlage erhöhen, dann steigt auch Ihr Strompreis. Gleiches gilt für eine Senkung der EEG-Umlage, wie das beispielsweise ab Januar 2022 der Fall ist. Dann sinkt Ihr Strompreis bzw. Arbeitspreis.

3. Energiepreisgarantie

Hier wird Ihnen nur der Teil des Strompreises garantiert, den der Versorger beeinflussen kann. Alles, was Steuern, Netznutzungsentgelte usw. betrifft, bleibt außen vor. Bei dieser Preisgarantie können Sie also ebenfalls mit schwankenden Tarifen rechnen, da der Staat gern mal diverse Steuern heraufsetzt bzw. Netzbetreiber neue Entgelte festlegen. Die Energiepreisgarantie ist somit ebenfalls eine nur eingeschränkte Preisgarantie, die aber einen schöneren Namen trägt.

4. Kreative Garantiebezeichnungen

Viele Anbieter nutzen noch ganz andere Begrifflichkeiten für ihre Form der Preisgarantie. Ob es sich um eine Endpreisgarantie, eine eingeschränkte Preisgarantie oder eine Energiepreisgarantie handelt, können Sie dann meist nur dem Kleingedruckten entnehmen. Anbieter, die einen fairen Tarif haben, sollten es aber nicht nötig haben, ihren als Kunden diesen Umweg zu bereiten.

Eine Preisgarantie lohnt sich

Haben Sie beispielsweise auf Preisvergleich.de einen Stromvergleich durchgeführt, dann stoßen Sie auf viele Angebote mit Strompreisgarantie. Sie können beim Vergleichen der Preise sogar nur jene Tarife durchsuchen, die über eine Preisgarantie verfügen. Nutzen Sie hierfür die Filter-Einstellung Tarife "nur mit Preisgarantie" anzeigen.

Lohnenswert ist die Strompreisgarantie fast immer, denn seit dem Jahr 2000 steigen die Stromkosten kontinuierlich. Auch wenn beim Stromvergleich ein anderer Anbieter einen günstigeren Tarif ohne Preisgarantie anbietet, ist es möglich, dass dieser Preis in den nächsten Monaten steigen wird. Ihr garantierter Strompreistarif bleibt hingegen gleich. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Preisgarantie meist immer mit einer Vertragslaufzeit einhergeht, die in einigen Fällen über die Garantiezeit hinausgeht. Sie binden sich also länger an einen Stromanbieter, so dass Sie die Preisgarantie im Gegenzug als eine Art "Treuerabatt" erhalten.

Vergleichen Sie Ihren Stromanbieter
Postleitzahl eingeben
Ortsangabe
Verbrauch