PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

Mehrwertsteuer

Bei der Mehrwertsteuer handelt es sich um eine Steuer, die grundsätzlich für alle Umsätze von Unternehmen berechnet wird. Die Preisangabeverordnung in Deutschland sieht vor, dass Kunden gegenüber grundsätzlich der Endpreis angegeben wird. Wer also einen Einkauf im Wert von 119,00 Euro tätigt, bekommt im Regelfall eine Ware oder Dienstleistung für 100,00 Euro (netto). Auf diese wird die Mehrwertsteuer aufgeschlagen, die im Regelfall 19 Prozent beträgt.

Die Mehrwertsteuer steht nicht mit der Erzielung von Vermögen oder mit dem Besitz von Vermögen im Zusammenhang. Stattdessen wird sie auf Umsätze bzw. Warengruppen um den Normalsatz von 19 Prozent erhoben. Beispielsweie beim Bezug von Strom wird eine Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent berechnet und getrennt ausgewiesen. Obwohl diese Steuer bei allen Verkäufen anfällt, gibt es Kritik an der Mehrwertsteuer auf Strom. Diese basiert darauf, dass der Strompreis schon verschiedene staatlich verordnete Anteile oder Steuern enthalten würde.

Damit werden staatliche Abgaben und Preiskomponenten ähnlich doppelt besteuert wie dies auch bei Benzin oder Diesel der Fall ist. Zusammen mit der EEG-Umlage macht die Mehrwertsteuer – die auch Umsatzsteuer genannt wird – etwa 24 Prozent des Strompreises für den Privatkunden aus. So sorgt die Mehrwertsteuer auch für erhebliche Einnahmen für den Staat, der jedoch im Zuge der Liberalisierung seine sonstige Stromproduktion erheblich verringert hat.

Service:

Bewertungen zu PREISVERGLEICH.de
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | ImpressumPREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.