PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

Leistungsmittelwert

Der Leistungsmittelwert wird berechnet aus der verbrauchten Energie des Stromkunden. Wie werden die Kosten ermittelt, wenn man Energie, d.h. Strom, Gas, Wasser oder Fernwärme bezieht? Die Kosten werden nach dem Verursacher-Prinzip abgerechnet. Die notwendige und tatsächlich verbrauchte Energie besteht aus dem Arbeitspreis (gemessen in kWh = verbrauchte Menge der Energie), dem Leistungspreis(gemessen in kW = die Kosten für den Leistungsmittelwert), für die Netznutzung und den Sonderabgaben inklusive Steuern.

Der höchste Leistungsmittelwert und nicht der höchste Wert im Moment der Messung bestimmt die Kostenhöhe. Mit der Freigabe des Monopols auf den Strommärkten durch die Energieversorgungsunternehmen, konnten alle Energiehändler jeden Verbraucher mit Strom versorgen. Einzige Bedingung: Sie müssen den Netzbetreibern ein Entgelt für die Nutzung der Stromnetze, sowie für die Messung, den Messstellenbetrieb und die Abrechnung zahlen. Für die Berechnung des Entgeltes wird der höchste Leistungsmittelwert eines Jahres herangezogen. Mit einem entsprechenden Maximum-Zähler wird der Bezug der Energie gemessen. Die Dauer der Messperiode beträgt im Allgemeinen 15 Minuten bei Strom und 60 Minuten bei Gas.

Die exakt in dieser Zeitspanne verbrauchte Energie wird als Leistungsmittelwert (kW) erfasst und dann gespeichert. Der Maximum-Zähler misst zusätzlich zum Stromverbrauch den höchsten in einem Jahr anfallenden Leistungsmittelwert eines Kunden in kW. Hierzu ist die Verwendung eines Eintarifzählers als auch die eines Zweitarifzählers üblich, bei einem Stromverbrauch unter 100.000 kWh im Jahr.

Service:

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | ImpressumPREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Google PlusPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.