PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 35575 80810
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Streitigkeit zwischen Stromversorger und Stromverbraucher – Was tun?

Eigentlich hatten Sie im letzten Jahr den Stromanbieter gewechselt, um richtig schön Geld zu sparen. Doch als Sie am Jahresende die Rechnung aufmachen, ist der Betrag fast doppelt so hoch, wie bei Ihrem alten Stromanbieter. Sie haben weder neue Elektrogeräte aufgestellt, noch einen Untermieter in dem leer stehenden Zimmer einquartiert. Wo kommt dann der Mehrverbrauch her? Ursache dafür kann vieles sein. Vorstellbar ist etwa, dass einfach ein Rechenfehler vorliegt. Den kriegen Sie durch Nachrechnen selber raus. Außerdem kann der Zähler falsch abgelesen worden sein oder der Verbrauch wurde nur auf Basis einer Schätzung ermittelt. Weitere Möglichkeiten: Ein Fremder zapft Ihren Strom an oder der Zähler ist schlichtweg defekt. Neben zu hohen Rechnungen sind auch anderweitige Probleme mit Ihrem Stromversorger möglich. Beispielsweise kann er den Wechsel zu einem anderen Versorger blockieren oder er geht insolvent und Sie wissen nicht, wie es nun mit Ihrer Stromversorgung weitergeht. Wir von PREISVERGLEICH.de haben uns für Sie erkundigt, was Sie bei Problemen mit Ihrem Stromversorger tun können.

1. Direkten Kontakt suchen

Treten Sie bei Problemen zunächst in direkten Kontakt mit Ihrem Versorger. Alle Stromanbieter verfügen über Servicehotlines und Online-Hilfezentren. In der Regel sind E-Mail-Anfragen innerhalb von 24 bis 48 Stunden beantwortet. Bei harmlosen Problemen, wie etwa einem Rechenfehler in der Rechnung oder Zuordnung der falschen Zählernummer sollte dieser Schritt genügen.

2. Unterstützung durch Verbraucherzentralen

Können Sie als Energieverbraucher die Probleme mit dem Stromanbieter nicht direkt lösen, weil der sich quer stellt, dann wenden Sie sich an eine der Verbraucherzentralen. Neben Anwälten dürfen sie Ihnen eine Rechtsberatung geben. Die ist allerdings kostenpflichtig. Außerdem können Sie sich beim Bund der Energieverbraucher informieren.

3. Schlichtungsstelle Energie

Die Schlichtungsstelle Energie wurde im Jahr 2011 eingerichtet. Sie ist dafür da, um bei Streitigkeiten zwischen Energieverbrauchern und Stromanbietern die Probleme zu lösen. Hierhin können Sie sich wenden, wenn es zu Meinungsverschiedenheiten mit Ihrem Strom- oder Gasanbieter kommt. Da die Schlichtungsstelle für den Verbraucher kostenfrei arbeitet, sofern ihre Dienste nicht offensichtlich missbraucht werden, ist sie ein guter Weg, um eine Lösung im Konfliktfall zu finden.

4. Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur reguliert die Telekommunikations-, Elektrizitäts- und Gasmärkte. Da es in den Bereichen Telekommunikation und Energie häufiger zu Problemen kommt, hat die Behörde dafür einen eigenen Verbraucherservice eingerichtet, an den Sie sich wenden können.

5. Anwaltlicher Rat

Konnte Ihnen niemand weiterhelfen, hilft wahrscheinlich nur noch der Gang zum Anwalt. Er oder sie sollte als Tätigkeitsschwerpunkt Verbraucherrecht haben.

Weitere Informationen:

 

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 35575 80810

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5503 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.