PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 35575 80810
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Was tun, wenn die Energiesparlampe kaputt geht?

Die Kinder toben im Zimmer, plötzlich ein Knall mit anschließendem lauten Gejammer. Beim Spielen ist der Ball, mit dem ja eigentlich nicht im Zimmer gespielt werden soll, gegen die Lampe geknallt. Die Kompaktleuchtstoffröhre ist in tausend Stücke zersprungen. Ihnen fällt ein, dass Sie mal was gehört haben, über Kompaktleuchtstofflampen und das giftige Quecksilber darin. Es soll sogar über die Atemluft in den menschlichen Körper gelangen. Müssen Sie jetzt mit Ihren Kleinen ins Krankenhaus und das Kinderzimmer aufwendig dekontaminieren lassen? Nein! Der Quecksilbergehalt in einer Energiesparlampe der Art Kompaktleuchtstoffröhre ist relativ gering. Jede Leuchtstoffröhre, wie man sie zum Beispiel zur Beleuchtung der Klassenzimmer nutzt, hat fünfmal mehr Quecksilber in sich. Doch was müssen Sie tun, wenn die Kompaktleuchtstofflampe zerstört wurde?

1. Zimmer lüften und verlassen

Alle sollten umgehend das Zimmer verlassen, welches mindestens 15 Minuten gelüftet wird. Auch während der Beseitigung der Splitter bleibt das Fenster weit geöffnet.

2. Glassplitter nicht aufwirbeln

Entfernen Sie auf KEINEN Fall die Glassplitter mit dem Besen oder gar dem Staubsauger. So würden feine, mit dem bloßen Auge kaum sichtbare Glaspartikel aufgewirbelt werden, die über die Atemwege in den Körper gelangen könnten und die Gesundheit gefährden. Bekannter ist diese Gefahr von Glasfaserwolle, die aus gleichen Gründen mit Mundschutz verbaut wird.

3. Glassplitter von glatten Böden richtig entfernen

Sammeln Sie nach dem ersten Lüften die großen Glassplitter vorsichtig mit Gummihandschuhen auf. Die feinen Glassplitter mit steifem Papier oder Karton in Ruhe aufkehren. Zum Schluss mit einem feuchten Papiertuch die feinsten Splitter aufwischen und schon ist die Gefahr beseitigt.

4. Glassplitter von Teppichen entfernen

Große Splitter wieder mit Gummihandschuhen aufsammeln. Kleine Splitter mit einem Klebeband vom Teppich aufnehmen. Danach kann man mit einem Staubsauger, der einen Feinstaubfilter besitzen muss, über den Teppich gehen. Bitte nicht die Splitter mit feuchten Tüchern verwischen. So könnte das Glas nur tiefer in den Teppich eingetragen werden. Beim nächsten Saugen der Stelle, auch wieder das Fenster öffnen.

5. Glassplitter von Textilien entfernen

Bei sehr starker Verschmutzung sollte man die Textilien entsorgen. Ansonsten mit Klebeband reinigen und danach in der Maschine waschen.

6. Glassplitter von Schuhen entfernen

Sind Sie mit Ihren Schuhen durch die Splitter gelaufen, reinigen Sie diese mit einem feuchten Tuch.

7. Glassplitter entsorgen

Alle Splitter gehören in ein festes, luftdicht verschließbares Gefäß, wie etwa ein altes Marmeladen- oder Einwegglas. Bei nächster Gelegenheit das Ganze bei einer Annahmestelle für Energiesparlampen entsorgen. Energiesparlampen dürfen nicht in das Altglas oder den Hausmüll!

8. Alles andere entsorgen

Staubsaugerbeutel, feuchte Tücher und Gummihandschuhe schmeißen Sie bitte sofort nach der Splitterbeseitigung in den Hausmüll und bringen alles in die entsprechende Tonne. Lassen Sie den Müll nicht in der Wohnung.

9. Bruchsichere Lampen kaufen

Um weitere Unfälle zu verhindern, kaufen Sie bruchsichere Lampen. Bei denen ist die Leuchtstoffröhre unter einer schützenden Kunststoffhülle, die selbst bei einem direkten Treffer mit einem Fußball nicht kaputt geht. Natürlich können Sie auch einfach LED-Lampen kaufen, denn die enthalten kein Quecksilber.

Vergleichen Sie Ihren Stromanbieter

Bis zu 720€ sparen!
 
  • Hier Postleitzahl eingeben

Das könnte Sie auch interessieren:
Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 35575 80810

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5503 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.