PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

Über 180 Stromanbieter erhöhen die Preise

19.11.2019

Stromanbieter erhöhen Preise 2020Laut Medienberichten erhöhen am 01. Januar 2020 über 180 Stromanbieter ihre Preise. Der ohnehin schon teure Strom wird also noch teurer. Dabei steigen die Preise um durchschnittlich 5,3 % und je nach Anbieter sogar um bis zu 10 %. Betroffen sind Haushalte und Gewerbekunden in ganz Deutschland, wobei sich der Preisanstieg auch von Region zu Region unterscheidet.

Warum steigen die Strompreise 2020 erneut?

Zu den Hauptgründen gehören gestiegene Netznutzungsentgelte sowie die Anhebung der EEG-Umlage um 5 %. Diese Kosten geben die Stromanbieter und Grundversorger eins zu eins an ihre Kunden weiter. Die Rekordpreise steigen und steigen, so dass von einer staatlichen Entlastung kaum die Rede sein kann. Da die Netznutzungsentgelte je nach Region unterschiedlich stark ansteigen, fallen auch die Preiserhöhungen unterschiedlich aus. Jedoch ändert das nichts an der durchschnittlichen Preiserhöhung um ca. 5,3 %.

Welche Mehrkosten kommen auf mich zu?

Um die Mehrkosten zu verdeutlichen, möchten wir diese an einem einfachen Beispiel darstellen. Bei einer Erhöhung der EEG-Umlage um 0,351 Cent pro kWh und einer Erhöhung der Netzentgelte um beispielhafte 0,41 Cent pro kWh, ergeben sich Zusatzkosten in Höhe von 0,792 Cent pro kWh. Bei einem Jahresstromverbrauch von ca. 2.500 kWh (2-Personen-Haushalt) sind das Mehrkosten in Höhe von 19,80 € jährlich. Die Beispielrechnung berücksichtigt, dass die Strompreise um ca. 10 % steigen.

Autor: np

Bewertungen zu PREISVERGLEICH.de
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | ImpressumPREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.