strom.preisvergleich.de

Höchstspannung

Bei dem Begriff Höchstspannung handelt es sich im Bereich der elektrischen Energietechnik um elektrische Spannungen von mehr als 300 kV (300.000 Volt), wobei dieser Grenzwert nicht eindeutig festgelegt ist. Diese hohen Spannungen finden Verwendung, um die elektrischen Verluste bei langen Transportwegen zum Endverbraucher zu minimieren. Die Erzeugung dieser Höchstspannungen erfolgt durch den Einsatz von Leistungstransformatoren in den Kraftwerken. Große Spannungswandler transformieren die niedrigere Spannung der elektrischen Generatoren in Höchstspannung, welche danach für die Stromübertragung eingesetzt wird. Die wichtigste Aufgabe der Höchstspannung ist die effiziente Energieübertragung in der Transportnetzebene. Daneben verwenden wir sie auch in Verbundnetzen zum Austausch und Handel mit elektrischer Energie.

Die hohen Spannungen kommen auch im Bereich der Hochspannungsprüfungen und bei physikalischen Experimenten zum Einsatz. Hierbei erfolgt die Erzeugung derartig hoher Spannungen durch Prüftransformatoren und Marx-Generatoren. Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz spezieller Hochspannungskaskaden oder Van-de-Graff-Generatoren, wobei die verwendete Spannungshöhe bis zu 10 Millionen Volt betragen kann. Noch höhere Spannungen sind aufgrund der technischen Probleme, wie zum Beispiel spontane Koronaentladungen und der technisch aufwendigen Isolation nicht mehr zu beherrschen. Elektrische Spannungen dieser Höhe können auch zu Luftüberschlägen führen, weshalb sich eine Person Leitungen, die Höchstspannung führen, nicht auf weniger als auf einen Meter nähern darf, da sonst akute Lebensgefahr besteht.

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10266 Bewertungen abgegeben

  • 93.19% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen