PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Stromanbieter-Wechsel: Vorsicht vor dreisten Drückermethoden

03.05.2016

Foto Augen auf beim Stromanbieter-WechselDie Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt derzeit vor unseriösen Haustürgeschäften mit Strom- und Gasverträgen. Wie die Masche der dreisten Bauernfänger funktioniert und wie Sie Ihren Stromanbieter sicher wechseln können, lesen Sie auf PREISVERGLEICH.de.

So funktioniert die dreiste Werbemasche

Drückermethoden gibt es auch bei Strom und Gas: Wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen kürzlich mitteilte, sorgt eine neue Vertriebsmasche derzeit für reichlich Ärger. Dreiste Bauernfänger klingeln an der Haustür und behaupten, dass sie mit Ihnen eine Energieberatung durchführen, die Vertragsdaten abgleichen oder Sie über neue Strompreise informieren wollen. Manche der Drücker behaupten auch, dass bei den örtlichen Stadtwerken eine Gas- oder Strompreiserhöhung ansteht und dass Sie schnell den Stromanbieter wechseln müssen, um Geld zu sparen. Einfach nicht an die Haustür gehen schützt leider nicht vor der Falle, denn mitunter rufen die Bauernfänger Sie auch unaufgefordert an und wollen Sie am Telefon überrumpeln. Mit dieser unseriösen Werbemethode wollen die Werbenden Sie dazu drängen, einen neuen Vertrag abzuschließen – für den sie dann kräftig Provision einstreichen.

Tipps für Betroffene

Nun heißt es ja immer wieder, dass man sich regelmäßig nach einem besseren und günstigeren Stromtarif umsehen sollte. Wer jedoch auf die Drücker hereinfällt, landet nach Angaben der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen nicht selten ungewollt bei einem anderen Stromanbieter oder in einem Stromtarif, der alles andere als billig ist. Was hilft also gegen den Nepp? Die oberste Regel lautet: Lassen Sie sich niemals am Telefon oder an der Haustür zu schnellen Vertragsabschlüssen drängen! Seien Sie besonders vorsichtig, wenn der vermeintliche Mitarbeiter des Stromversorgers Sie unter Druck setzt und behauptet, das günstige Angebot würde nur bei sofortigem Abschluss des neuen Vertrags gelten. Erbitten Sie sich immer Bedenkzeit, damit Sie das Angebot und die Vertragsdetails in aller Ruhe prüfen können. Und wenn Sie der Drücker doch überrumpelt hat, steht Ihnen bei einem solchen Haustürgeschäft ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu.

Stromanbieter wechseln: So geht’s richtig

Statt sich zwischen Tür und Angel in einen neuen Vertrag drängen zu lassen, sollten Sie lieber selbst die Zügel in die Hand nehmen und nach einem günstigeren Stromanbieter suchen. Das geht einfach und sicher über Preisvergleichsportale im Internet wie beispielsweise PREISVERGLEICH.de. Und mit diesen vier Schritten wechseln Sie Ihren Stromtarif:

1. Ermitteln Sie Ihren Stromverbrauch und die Stromkosten pro Jahr (diese Informationen entnehmen Sie Ihrer letzten Jahresrechnung).

2. Nutzen Sie einen Online-Tarifrechner und lassen Sie sich die verfügbaren Stromtarife in Ihrer Region anzeigen.

3. Wählen Sie den für Sie passenden Tarif und Stromanbieter aus und achten Sie dabei auf die Vertragslaufzeit, Zahlungsmodalitäten und eventuelle Boni.

4. Schließen Sie den neuen Stromtarif ab, der neue Stromanbieter übernimmt anschließend die Kündigung des Altvertrags.

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 39 37 37 37

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5623 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.