strom.preisvergleich.de

Stromanbieter mit Prämien

Stromanbieter Prämien: Bonus & CashbackMit einer Stromanbieter-Prämie senken die Energieversorger die Kosten für Neukunden und Wechsler. Beliebte Prämien Angebote sind der Neukundenbonus und Sofortboni. Das Ziel ist der Anbieter ist es, sich von der Konkurrenz abzuheben und Kunden zu gewinnen. Und nebenbei können Sie sich als Verbraucher über günstige Preise und Tarife freuen. Doch auch in Hinsicht auf die Wechselprämien gibt es einige wichtige Dinge zu beachten.

Viele Stromanbieter zahlen Wechsel-Prämien

Der starke Wettbewerb am Strommarkt hat zu einem regelrechten Preiskampf unter den Energieversorgern geführt. Grund hierfür sind u. a. die vielen kleinen Stromanbieter, die Sie häufig mit besonders hohen Prämien als Neukunde und Wechsler locken. Für Sie als Kunden ist das am Ende vorteilhaft, denn wo ein Wettbewerb herrscht, fallen auch die Preise. Dies schlägt sich in der Realität so nieder, dass viele Anbieter inzwischen eine Wechsel-Prämie im Angebot haben. Dazu gehören Boni für Neukunden, Wechsler und auch Cashback-Aktionen.

  • Stromanbieter mit Prämien für Wechsler und Neukunden
  • Boni und Cashback-Aktionen erhöhen den Wettbewerb

Die Stromanbieter-Prämie soll Sie als potenziellen Neukunden davon überzeugen, einen attraktiven und günstigen Stromtarif zu beantragen. Dies soll gleichzeitig verhindern, dass Sie beispielsweise zur Konkurrenz wechseln. Ein Beispiel könnte so aussehen: Bei einem Preisvergleich stellen Sie fest, dass es einen Anbieter gibt, der von Ihnen 750 Euro pro Jahr bei einem bestimmten Verbrauch haben möchte. Für Sie erscheint das eigentlich zu teuer, doch zusätzlich gibt es noch einmal einen 100-Euro-Bonus obendrauf, wenn Sie Neukunde sind. Diese 650 Euro sind dann schon deutlich attraktiver und sind unter Berücksichtigung von Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen ggf. ein guter Grund für den Wechsel.

Vergleichen Sie Ihren Stromanbieter
Postleitzahl eingeben
Ortsangabe
Verbrauch

Fragen und Antworten zu Strom-Prämien

Was heißt Neukundenbonus für Wechsler?

Der Neukundenbonus richtet sich an Wechsler, die von Stromanbieter A zu Stromanbieter B wechseln. Wie der Name schon sagt, gilt der Neukundenbonus nur für Neukunden. Wichtiger Unterschied im Vergleich zum Sofortbonus: Den zugesicherten Betrag verrechnen die Stromanbieter erst, wenn die Vertragslaufzeit abgelaufen ist. Häufig nutzen die Anbieter dafür auch die Jahresabrechnung. Dies ist ein wichtiger Punkt, den Sie unbedingt beachten sollten. Beenden Sie z. B. den Vertrag, bevor die komplette Laufzeit des Erstvertrags vorüber ist, entfällt auch Ihr Bonus für Neukunden. Dies sollten Sie berücksichtigen, bevor Sie sich auf ein vermeintlich gutes Angebot stürzen, aber dafür den Neukundenbonus beim alten Anbieter verlieren. Der Neukundenbonus ist auch unter der Bezeichnung Willkommensbonus bekannt und wird einmalig gewährt.

Was bedeutet Sofortbonus vom Anbieter?

Der Sofortbonus ist ein Wechselbonus, den ein Stromanbieter für Neukunden gewährt. Dieser ist einmalig gültig und zwar direkt beim Wechsel. Wie hoch der Sofortbonus ausfällt, ist unterschiedlich. Zwischen kleinen zweistelligen Beträgen bis hin zu 250 Euro ist alles denkbar. Normalerweise gibt es den Bonus nicht immer "sofort", sondern innerhalb der ersten vier bis sechs Wochen oder Monate.

Achtung: Die Sofortbonus-Prämie wird normalerweise nicht gewährt, wenn Sie lediglich einen Stromtarif bei Ihrem Anbieter wechseln. Viele kleinere Stromanbieter treten zwar getrennt auf, werden aber vom selben Unternehmen verwaltet. In diesem Fall würde es z. B. keinen Bonus geben. Daher ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Vertragsabschluss umfassend informieren.

Was sind Cashback-Angebote für Stromwechsler?

Cashback ist eine besondere Form des Neukundenbonus. Als williger Stromwechsler schließen Sie dazu einen neuen Vertrag über einen Strom-Preisvergleich ab. Dafür, dass Sie den Weg über diese Seite genommen haben, bekommen Sie einen Teil der Geld-Summe vom ausgewählten Anbieter zurück. Dies können je nach Angebot und Tarif 50, 100 und 150 Euro sein. Betrachten Sie die Cashback-Prämie Ihres Stromanbieters somit als kleinen, zusätzlichen Bonus. Die Bedingungen dafür sind der Nachweis eines Vertragsabschlusses (z. B. über die Zahlung der ersten Abschlagszahlung) sowie die Voraussetzung, dass Sie den Vertrag über eine bestimmte Preisvergleichsseite abgeschlossen haben. Hierbei handelt es sich um eine einmalige Zahlung, die sich nur auf das erste Vertragsjahr auswirkt.

Gibt es auch Arbeitspreisrabatte als Stromanbieter Prämie?

Ja, je nach Stromanbieter und Tarif können Sie auch Arbeitspreisrabatte auf Ihren jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) erhalten. Im Gegensatz zu den Einmal-Prämien im ersten Vertragsjahr (Neukundenboni, Sofortbonus und Cashback) ist der Arbeitspreisrabatt häufig auch noch im zweiten Vertragsjahr gültig.

Ratgeber zu Stromanbieter

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10830 Bewertungen abgegeben

  • 93.38% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen