strom.preisvergleich.de

Stromanbieter - Was tun bei Umzug?

Bei einem Umzug müssen wir an viele Dinge denken. So ist auch der Umzug des Stromanbieters ein wichtiger Faktor. Schließlich wollen Sie auch in den neuen vier Wänden sofort Ihre Lampen, elektrische Geräte für den Haushalt und Ihr TV nutzen können. Im Idealfall können Sie Ihren bisherigen Stromanbieter behalten ohne zu kündigen. Kontaktieren Sie ihn am besten gleich, wenn Sie Ihren Umzug planen, und stimmen Sie Möglichkeiten der weiteren Versorgung frühzeitig mit ihm ab.

Vergleichen Sie Ihren Stromanbieter
Postleitzahl eingeben
Ortsangabe
Verbrauch

Muss ich meinen alten Stromanbieter bei Umzug kündigen?

Um zu vermeiden, dass der alte Vertrag weiterläuft, während Sie an Ihrem neuen Standort Strom von einem anderen Anbieter beziehen, ist die Kündigung wichtig. Grundsätzlich ist es für das weitere Vorgehen entscheidend, ob Ihr Anbieter Ihnen auch an Ihrem neuen Wohn- bzw. Arbeitsort einen Anschluss zu gleichen Konditionen bereitstellen kann. Ist das so, haben Sie die Möglichkeit, den Vertrag einfach auf die neue Adresse umschreiben zu lassen. Sie müssen in diesem Fall keinen Strom ummelden. Ansonsten nutzen Sie das Sonderkündigungsrecht, das Ihnen laut Gesetz bei Umzug und im Übrigen auch bei Preiserhöhungen zusteht.

Beispiel: Herr Müller möchte zum 1. November 2021 umziehen. Ihm stehen folgende Möglichkeiten offen:

  • Strom zum finalen Auszugsdatum kündigen und laut Vertrag Kündigungsfrist beachten!
  • Nutzung des Sonderkündigungsrechts wegen Umzugs
  • Fortführung des Vertrags am neuen Standort

Im Folgenden möchten wir Ihnen die beiden möglichen Handlungsoptionen erklären, wie Sie mit Ihrem aktuellen Stromanbieter im Falle eines Umzuges umgehen können.

1. Strom Umzug: Anschluss + Vertrag bleibt beim alten Anbieter

Diese Lösung ist ideal, wenn Sie mit Ihrem alten Stromanbieter ohnehin zufrieden waren. Befindet sich Ihre neue Wohnung im Netzgebiet des bestehenden Versorgers, brauchen Sie ihm nur die neue Adresse, den Umzugstermin als Startpunkt der Strombelieferung und den Zählerstand mitzuteilen. Die Umstellung des Vertrages erfolgt dann automatisch und die bestehenden Konditionen werden weitergeführt. Sie brauchen weder Strom kündigen noch Strom ummelden. Alle Formalitäten erledigt der alte und zugleich neue Stromanbieter für Sie.

2. Strom Umzug: Anschluss + Vertrag beim neuen Anbieter

Wenn Sie einen Anbieterwechsel vornehmen möchten, weil Ihr Stromvertrag zu teuer ist oder Ihr alter Anbieter Ihr neues Wohngebiet nicht mehr beliefert, ist es wichtig, den neuen Anbieter frühzeitig zu informieren. Er benötigt ebenfalls Einzugsdatum, Zählerstand und natürlich die Adresse. Den neuen Vertrag erhalten Sie schriftlich zugesandt. Gut zu wissen: Vergessen Sie es im Umzugsstress, dass Sie den Strom anmelden müssen, werden Sie dennoch beliefert, da jedem Haushalt in Deutschland die Strombelieferung zusteht. Sie erhalten in diesem Fall jedoch den teuren Grundtarif.

Stromanbieter-Umzug: Vergleichen bedeutet Sparen!

Der Wald an Stromanbietern ist vor lauter Bäumen oft schwer zu überblicken und in der Tarifvielfalt auch schwer zu beurteilen. Hilfe bietet Ihnen unser kostenloser Stromanbieter Vergleich, wie Sie ihn auf PREISVERGLEICH.de finden. Er berücksichtigt Ihre Situation und Bedürfnisse (Stromverbrauch, Umzugsort etc.) und filtert Ihnen die passenden Angebote aus der Menge an Möglichkeiten heraus. Auch Besonderheiten, etwa der Wunsch nach dem Bezug von nachhaltig produziertem Ökostrom, kann Ihnen der Vergleichsrechner bieten.

Geben Sie einfach die relevanten Daten in die Maske ein und erhalten Sie per Mausklick die Stromangebote, die für Sie in Frage kommen!

Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.6/5
  • 10686 Bewertungen abgegeben

  • 93.18% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen