PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Übersicht Steckertypen in Nordamerika

In den Ländern Nordamerikas herrscht bei dem Thema Steckdosentypen und erforderliche Reiseadapter weitestgehend Einheitlichkeit. So ist die Steckdose in den USA mit der Steckdose in Kanada ebenso identisch wie die Steckdose in Alaska. Wer aus Deutschland nach Nordamerika reist, braucht allerdings einen Steckdosenadapter für die USA.


Steckdosen_Nordmamerika

Das Besondere an dem amerikanischen Steckdosentyp ist nicht nur der vom deutschen Standard abweichende Steckertyp, sondern auch eine unterschiedliche Spannung. Während Steckdosen hierzulande 230 Volt freisetzen, ist die Spannung in Nordamerika mit 120 Volt etwa nur halb so hoch. Wer nun einen herkömmlichen Reiseadapter in den USA einsetzt, kann mit der Ladung seiner Geräte Probleme bekommen, sofern der Adapter keinen Spannungswandler integriert hat. Dementsprechend benötigen Reisende für die USA gegebenenfalls einen Spannungswandler, der die verfügbaren 120 Volt für das mitgebrachte Gerät nutzbar macht. Immer mehr Geräte sind allerdings mittels integrierter Universalnetzteile dazu in der Lage, die unterschiedliche Spannung auch ohne einen externen Umwandler aufzunehmen. So ist gerade bei neueren Smartphones oder anderen Geräten die Anschaffung eines Spannungswandlers nicht zwangsläufig notwendig.

Stromadapter notwendig? Länderübersicht:

Land Reiseadapter? Typ Netzspannung
Kanada ja A, B 120
Mexiko ja A,B 127
USA ja A, B 120

 


Steckdosen_Nordamerika

Während sich die Steckdosen auf den karibischen Inseln wiederum dem nordamerikanischen System anpassen, unterscheidet sich die Steckdose in Mexiko von den Anschlüssen in den USA oder in Kanada. Denn während Nordamerika die Dose A,B einsetzt, kennt Mexiko lediglich den Typ A mit einer Spannung von 127 Volt. So haben Nordamerikaner, die nach Mexiko reisen, ein ähnliches Problem wie Deutschlandreisende, da die dreipoligen A,B Stecker nicht in die zweipolige A-Dose passen. Umgekehrt können Mexikaner hingegen ihre Geräte zumeist problemlos in den USA oder in Kanada betreiben, da die zweipoligen Mexiko-Stecker mit den dreipoligen Nordamerika-Steckern wiederum kompatibel sind.

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 39 37 37 37

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5695 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.