PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Kostenfreie Hotline Mo-Fr. 09:00 - 20:00 Uhr
Sa-So. 10:00 - 16:00 Uhr

0800 589 11 53
Mo-Fr. 09:00 - 20:00 Uhr
Sa-So. 10:00 - 16:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Stromanbieter im Vergleich

 
  • Ihre Vorteile:
  • kostenlos online wechseln
    und sparen
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • bis zu 70% Stromkosten senken
bis zu 720€ sparen


Auf dem deutschen Markt sind derzeit über 1.100 verschiedene Stromanbieter präsent. Dominiert wird dieser allerdings von fünf großen Anbietern: E.ON, RWE, Vattenfall Europe, EWE und EnBW. Hauptsächlich gewinnen sie ihre Energiereserven aus fossilen Brennstoffen wie Öl, Gas und Kohle. Auch werden von ihnen noch vermehrt Atomkraftwerke zur Stromerzeugung herangezogen. Durch die Auswirkungen des Klimawandels sind aber letztendlich die Preise für die verschiedenen fossilen Brennstoffe immer weiter angestiegen. Außerdem sind durch die Reaktorkatastrophen, wie im japanischen Fukushima die Risiken der Atomenergie in das Bewusstsein der Bevölkerung angekommen. Deswegen gewinnt für viele Menschen der Ökostrom immer mehr an Bedeutung.
Doch auch im Bereich regenerative Energien gibt es mittlerweile viele günstige Stromanbieter. In Deutschland haben sich vor allem vier Unternehmen als billiger Stromanbieter etabliert: LichtBlick, Greenpeace energy, Naturstrom AG und Elektrizitätswerke Schönau. Betrachtet man die verschiedenen Stromanbieter im Vergleich, stellt man schnell fest, dass auch die meisten anderen Anbieter spezielle Ökostromtarife anbieten.

Der Unterschied zwischen Stromanbieter, Stromerzeuger und Netzbetreiber

Was viele Menschen nicht wissen: Stromanbieter und Stromerzeuger sind nicht immer ein und dasselbe Unternehmen. Ein Stromerzeuger generiert sozusagen den Strom, wie beispielsweise ein Landwirt mit einer Windkraftanlage. Der dann produzierte Strom wird dann von einem Stromanbieter an den Kunden bzw. Endverbraucher vertrieben.

Eine weitere große Rolle spielen die Netzbetreiber. Diese sorgen dafür, dass der Strom letztendlich dort ankommt, wo er gebraucht wird. Die größten Stromanbieter sind in der Regel auch gleichzeitig solch ein Netzbetreiber und erzeugen zusätzlich noch ihren eigenen Strom. Problematisch wurde diese dreifache Rolle der großen Stromkonzerne vor allem für kleinere Anbieter. Sie erhielten oftmals keinen Zugang zu den Netzen der großen Unternehmen. Die Folge war, dass sie ihren Strom nicht zu wirklich attraktiven Preisen für den Verbraucher anbieten konnten. Ein besonders günstiger Stromanbieter war zu dieser Zeit meist kein alternativer oder kleiner Stromanbieter. Dieser Problematik hat sich allerdings die Bundesnetzagentur angenommen und dieser Preistreiberei einen Riegel vorgeschoben, indem es die maximale Höhe der Netzentgelte gesetzlich gedeckelt hat. Wenn Sie heute die verschiedenen Tarife der Stromanbieter im Vergleich betrachten, finden Sie günstige Angebote bei großen und ebenso kleinen Anbietern.

Günstige Stromanbieter setzen in der Zukunft auf Öko

Erste Stromlieferanten gab es in Deutschland bereits im 19. Jahrhundert. In der Stadt Stuttgart versorgte die erste deutsche Blockstation in Form eines Wasserkraftwerkes damals immerhin 30 Glühlampen. 2300 Energieerzeuger existierten bereits im Jahr 1911. Die standen meist direkt in den Städten und versorgten immerhin ganze kleine Regionen. Ab 1917 gab es im ganzen Land dann flächendeckende Hochspannungsleitungen, die den Strom auch über weite Strecken transportierten. Es entstanden nun auch die ersten großen Kraftwerke, die die Energieversorgung zentralisierten. Vor allem der immer stärker nachgefragte Ökostrom wird aber eben nicht zentral erzeugt. Dieser wird durch viele verschiedene kleine Kraftwerke an unterschiedlichen Orten in das Stromnetz eingespeist, da er wesentlich flexibler und bedarfsorientierter verteilt werden muss. Die Stromnetze billiger Stromanbieter werden sich also in der Zukunft zunehmend dezentralisieren und vielleicht haben Sie ja auch eines Tages ein kleines Kraftwerk in Ihrem Keller stehen.

Stromanbieter zum Vergleichen – Übersicht & Regionen

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,7)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Service Hotline

(kostenlos)

 0800 589 11 53

Mo-Fr. 09:00 - 20:00 Uhr
Sa-So. 10:00 - 16:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kontakt | Newsletter | Presse | News | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Google PlusPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2015 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.