PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Das ungewollte Kind Energiewende

27.02.2012

Nach den aktuellen Ereignissen muss man sich fragen, ob die Politik wirklich gewillt ist, die Energiewende umzusetzen. Gegen die Photovoltaik wird ein Kostenargument angebracht, welches die Fortschritte und Unabhängigkeit dieser Art von Energieerzeugung regelrecht verschweigt.

Denn schon heute kann mit Hilfe der Photovoltaikanlagen das Stromnetz zu Lastspitzen entlastet werden. Insgesamt hat die Sonnenenergie einen 4 Prozent Anteil am deutschen Stromversorgungsnetz und Einspeisungen mit über 15 Gigawatt sind keine Seltenheit. Doch scheint die Möglichkeit, das Stromversorgungsnetz dezentraler zu gestalten und den wachsenden Strommix aus Wind und Sonne gegen den Strom aus fossilen Großkraftwerken zu ersetzen, die Politik nicht überzeugen zu können.

Die Bundesminister Röttgen und Rösler entschieden sich für ein Ende des Photovoltaik-Ausbaus in Deutschland, worauf viele Beteiligten der Energiebranche mit Unverständnis reagierten. Es macht sich immer mehr die Vermutung breit, dass die bisherigen großen Energiekonzerne weiter ihr Amt behalten wollen und sollen. Durch den Bau von Off-Shore Anlagen in der Nordsee heucheln sie ein Interesse an der Energiewende vor, währenddessen neue fossile Kraftwerkparks und dafür zu errichtende Stromtrassen in Planung sind. Dabei haben die erneuerbaren Energien schon heute einen Anteil von 20 Prozent an der deutschen Stromversorgung und sollte sich dieser Anteil noch weiter erhöhen, so muss das System nach den Bedürfnissen der erneuerbaren Energie umgebaut werden. Jedoch versucht man, diesen Umbau, der mit hohem finanziellen Einsatz und Änderungen bezüglich der Protagonisten verbunden wäre, zu umgehen und sorgt sich um das scheinbar ungewollte Kind „Energiewende“ einfach nicht mehr.

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 39 37 37 37

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5561 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.