PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 35575 80810
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Zwei neue Atomreaktoren für die USA

10.02.2012

Mit insgesamt vier zu eins Stimmen entschied die amerikanische Atomaufsichtsbehörde NRC am Donnerstag, dass der Bau zweier Atomreaktoren im Bundesstaat Georgia genehmigt wird.

Seit 1978 wird somit erstmalig in den USA wieder die Erlaubnis erteilt, einen neuen Reaktor zu bauen. Nach dem schweren Reaktorunglück von 1979 in Three Mile Island, in der Nähe von Harrisburg, bei dem es in einem Reaktorblock zu einer Kernschmelze kam und Radioaktivität in die Umwelt gelangte, ist dies nun das erste Mal, dass die Nukleare Regierungskommission (NRC) einen Bau von Atomreaktoren genehmigt.

Nachdem die beiden Druckwasserreaktoren vom Typ A1000 bereits im Dezember letzten Jahres gebilligt worden waren, werden nun, nachdem auch das Leitungsgremium zugestimmt hat, diese in dem schon bestehenden Atomkraftwerk Vogtle errichtet. Nach Angaben des Energiekonzerns Southern Company, werden die beiden Reaktoren „den Standard für Sicherheit und Effizienz in der Atomindustrie setzen“. Zudem würden bis zu 25.000 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Mit dem 14 Milliarden Dollar Projekt, welches von der Regierung mit einem acht Milliarden Dollar Kredit gefördert wird, soll eine Art „Renaissance“ in den USA eingeleitet werden. Denn auch Barack Obamas Energiepolitik sieht vor, in Zukunft den Aus-und Neubau von Kernkraftwerken zu unterstützen. Begründet wird dies vor allem mit der Möglichkeit, den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern und sich von den Ölimporten anderer Staaten unabhängiger zu machen.

Allein der NRC-Chef, Gregory Jaczko, stimmte gegen dieses Projekt und forderte verschärfte Sicherheitsstandards für Atomkraftanlagen. Seiner Meinung nach, könne man nicht so tun, als sei Fukushima niemals passiert. Im Jahr 2011 wurde das Kraftwerk nach einem Erdbeben und einem Tsunami so stark beschädigt, dass in Folge von austretender radioaktiver Strahlung ganze Landstriche unbewohnbar geworden sind.

Gegenwärtig sind in den USA mehr als 100 Reaktoren in über 60 Atomkraftwerken in Betrieb, welche rund ein Fünftel der benötigten Elektrizität erzeugen.

 

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 35575 80810

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5497 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.