PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 35575 80810
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Steigende Strompreise zum Jahreswechsel

24.10.2011

Zum Jahreswechsel steigen die Stromkosten für deutsche Privathaushalte erneut schlagartig an. So haben E.ON und EnBW bereits angekündigt, ihre Netzentgelte jeweils um rund 10 Prozent zu erhöhen. Für private Verbraucher kann das Mehrkosten von rund einem Cent pro Kilowattstunde bedeuten, die im Verlauf eines Jahres eine zusätzliche Belastung von rund 35 bis 50 Euro ergeben.

Die zentrale Ursache für diesen Preisanstieg ist der stetig fortschreitende Ausbau des deutschen Stromnetzes. Die wachsende Anzahl von Solaranlagen und Windparks überall in Deutschland macht derzeit ständig neue Stromleitungen nötig, um die dezentral erzeugte Energie bedarfsgerecht ins Stromnetz einspeisen zu können. Die dafür anfallenden Kosten decken die Stromnetzbetreiber über sogenannte Netzentgelte ab, welche sie für die Nutzung ihres Stromnetzes erheben. Diese Entgelte machen derzeit gut ein Viertel des effektiven Strompreises aus.

Dabei fallen aktuell zwei Entwicklungen besonders stark ins Gewicht: Zum einen hat der Bundesgerichtshof in diesem Jahr eine gesetzliche Begrenzung der Netzentgelte für ungültig erklärt, sodass die Stromnetzbetreiber diese nun weiter erhöhen können. Zum anderen sind Unternehmen mit besonders hohem Stromverbrauch gesetzlich von der Abgabe von Netzentgelten befreit. Diese Vergünstigung soll zwar deren Wettbewerbsfähigkeit erhöhen, führt jedoch für andere Verbraucher wie beispielsweise Privathaushalte zu Mehrbelastungen.

Auch längerfristig werden aufgrund des Energiewandels die Strompreise eher steigen als sinken. Denn letztlich bezahlen die Verbraucher über den Strompreis nicht nur die Nutzung des Stromnetzes mit, sondern decken gleichzeitig die Ökostromförderung mit ab. Dadurch wird der Ausbau regenerativer Energien mitfinanziert, welcher auch in Zukunft immer neue Stromleitungen erforderlich macht. Über den Umweg der Netzentgelte werden diese Investitionskosten einen weiteren Anstieg der Strompreise unausweichlich machen.

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 35575 80810

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Inhalte | Kontakt | Newsletter | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.