PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 35575 80810
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Windenergie: Wie Paris Strom aus Kunstbäumen gewinnt

12.12.2014

(Foto) Innovativer Ökostrom aus Wind-BaumMan stelle sich vor: Im eigenen Garten steht ein künstlicher Baum, der statt Blättern kleine Turbinen an den Ästen trägt und aus Wind Strom generiert. Das klingt nach Science-Fiction? Mitnichten, in Paris sind die Wind-Bäume schon Realität.

Lautlose Windenergieanlage

In der französischen Hauptstadt Paris werden die Straßenzüge ab Mai 2015 durch Wind-Bäume mit Strom versorgt. Die „Blätter“ der Bäume sind kleine Turbinen, die schon die leichtesten Windbewegungen in Energie umwandeln können. Die Turbinen arbeiten dabei lautlos und extrem effizient. Mit ihrer Hilfe kann auch aus einer kleinen Brise in den Straßen der Stadt umweltfreundliche Energie gewonnen werden.

Schicker Stromproduzent

Die Idee zu dem innovativen Projekt stammt vom französischen Startup New Wind. Dessen Gründer Jérôme Michaud-Larivière beobachtete eines Tages, wie sich trotz vermeintlicher Windflaute die Blätter eines Baumes bewegten. Irgendwo musste die Energie ja herkommen und sich auch in Strom umwandeln lassen. Also entwickelten er und seine Kollegen den Wind-Baum. Damit es sich möglichst unauffällig in das Stadtbild einfügen kann, wurden Kabel, Technik und Generatoren des neuartigen Windrades in einem künstlichen, etwa elf Meter hohen Baum verbaut. Bestückt ist der Baum mit 72 künstlichen Blättern, die lautlos arbeitende Micro-Turbinen beherbergen. Diese können schon bei einer Windgeschwindigkeit von mickrigen sieben Kilometern pro Stunde Strom produzieren. Die Turbinen können dadurch laut aktuellen Berechnungen an durchschnittlich 280 Tagen pro Jahr arbeiten. Sie haben eine Leistung von 3,1 Kilowatt und können laut der Zeitung Libération bei einer durchschnittlichen Windgeschwindigkeit von fünf Metern pro Sekunde rund 4.600 Kilowattstunden Strom erzeugen.

Strom für Laternen und Autos

Das klingt nach detailverliebter Spielerei? Zwar hat der Wind-Baum ohne Zweifel ein ungewöhnliches Design, doch er kann auch viel: Ein einzelner Baum kann etwa 15 Straßenlaternen mit Strom versorgen. Das finden auch die Stadtverantwortlichen in Paris toll und wollen die Wind-Bäume in der Innenstadt der französischen Metropole installieren. Schon jetzt stehen ein paar Prototypen, ab Mai 2015 soll es dann richtig losgehen. Der Wind-Baum kann übrigens nicht nur Straßenlaternen mit Strom versorgen, sondern auch als Ladestation für Elektroautos dienen. Wer sich einen Wind-Baum zur eigenen Ökostrom-Erzeugung in den Vorgarten stellen möchte, sollte aber das nötige Kleingeld besitzen oder schnell anfangen zu sparen: Ein einzelner Baum kostet rund 30.000 Euro.

Einen Blick auf die innovative Windkraftanlage kann man im folgenden Video werfen:

Quelle: YouTube/afpde

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 35575 80810

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5500 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.