PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Strom-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 37
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

EU verbietet leistungsstarke Staubsauger

05.09.2014

(Bild) Stromfresser StaubsaugerDie EU will leistungsstarke Staubsauger verbieten. Seit 1. September dürfen nur noch Staubsauger mit maximal 1.600 Watt hergestellt werden. Vielen Verbrauchern geht das entschieden zu weit. Sorgt die Regulierungswut der EU nun für neuen Frust?

Nach Aussage von EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) seien sich alle EU-Länder einig, dass die Erhöhung der Energieeffizienz das beste Mittel gegen klimaschädigenden Energieverbrauch und Importabhängigkeit ist. Dies ist der Grund, warum bald für ca. 30 Elektro-Kleingeräte Verbrauchsgrenzen festgelegt werden. Kommendes Frühjahr soll es so weit sein. Die neuen Regelungen hätten nichts mit Regulierungswut zu tun, sondern würden den Bürger gleich dreifach zugutekommen, so der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident. Sie schützen das Klima, zahlen weniger für Strom und hätten immer noch eine große Auswahl an Elektro-Haushaltsgeräten. Herbert Reul, Vorsitzender der CDU/CSU-Abgeordneten im EU-Parlament hielt dagegen, dass es keinen Sinn machen würde, alles bis ins kleinste Detail regeln zu wollen und den Bürgern Vorschriften zu machen. Noch vor den Wahlen zum EU-Parlament hätten die Spitzenkandidaten weniger Bürokratie versprochen. Die Glaubwürdigkeit sei in Gefahr.

Gleiche Saugleistung bei weniger Verbrauch

Föhne, Wasserkocher, Internetrouter und Smartphones sind weitere Geräte, für die in wenigen Monaten niedrigere Verbrauchsgrenzen gelten. Derzeit werden Staubsauger durchschnittlich mit 1.800 Watt Leistung betrieben. Im Jahr 2017 soll die Leistung gar nur noch 900 Watt betragen. Durch die erste Senkung in diesem Monat käme es bei der Saugleistung zu keinerlei Qualitätseinbußen. Die bisherige Leistung bleibt die Gleiche. Entscheidender ist vielmehr die Staubemission, wie viel also ein Sauger im Betrieb wieder an seine Umwelt abgibt. Ist dieser Betrag hoch, nutzt keinem eine hohe Energieeffizienz, denn es muss länger gesaugt werden, wodurch wieder mehr Strom verbraucht wird. Die neue Kennzeichnung weist neben der Leistung noch Kriterien wie die Teppich- oder Hartbodenreinigungsklasse aus.

Hersteller geben Schulungsunterlagen heraus

Damit der Handel die Kunden gut berät, kümmert man sich bei Bosch Siemens Hausgeräte darum, dass die Verkäufer mit Infomaterialien versorgt werden. Vom Hersteller Vorwerk ist zu hören, dass das Siegel nicht selbsterklärend sei und die Kunden mit den neuen Angaben vertraut gemacht werden müssen. Bisher gingen die Verbraucher meist davon aus, dass mehr Leistung mehr Sauberkeit nach sich ziehen würde. Zwar bedeutet das neue Label einen Mehraufwand für die Produzenten, aber gleichzeitig kann es als Marketinginstrument und damit verkaufsfördernd wirken.

Empfehlen
Google+
Twittern
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Strom-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 39 37 37 37

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 70% Stromkosten senken
  • 12.000 Stromtarife im Vergleich
  • kostenlos online wechseln und sparen
  • Individuelle Telefonberatung

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5686 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.